Denia liegt etwa in der Mitte der beiden
internationalen Flughäfen Valencia und Alicante.
Gut erreichbar über die Autobahn A7.
Das „Tor zur Costa Blanca“ ist Denia mit seinem
ursprünglichen mediterranen Charme, ohne Bettenburgen und Massentourismus.
Denia hat 320 Sonnentage im Jahr bei
anerkanntem Heilklima.
Denia ist eine gewachsene Kleinstadt mit
hervorragender Infrastruktur.

Es gibt weite Sandstrände, romantische Felsbuchten und eineVegetation, die das ganze Jahr über eine verschwenderische Blüten- und Farbenpracht bereithält. Sie können fischen, im klaren Wasser schwimmen, segeln,surfen oder nur am 15km langen feinen Sandstrand Faulenzen.
Golffreunde können auf einem 18 Lochparcours ihr
Handycap verbessern.

Denia hat ein von der WHO anerkanntes Heilklima, das bei vielseitigen Erkrankungen
entscheidend zur Heilung beiträgt.
Bei bedarf stehen ein neues modernes Krankenhaus,
Privatkliniken und deutschsprachige Ärzte
zur Verfügung.

 
     
   
         
  Zurück